Wem gehört Mauna Kea? - Hawaiianische Konflikte

Deutschland Funk - 2016 - 44 Minuten

Deutsch: Auf dem Gipfel des Vulkans Mauna Kea prallen heute das moderne und das traditionelle Hawaii aufeinander. Hier befinden sich einerseits die heiligen Schreine und die Begräbnisstätten der Kanaka Maoli, der Urbevölkerung von Hawaii. Andererseits soll die dort arbeitende Sternwarte um ein Spiegelteleskop mit einem Durchmesser von 30 Metern erweitert werden - ein Welt-Novum.

Der Kampf um die Bebauung Mauna Keas spitzte sich 2015 zu, als die Gegner des Ausbaus eine erfolgreiche Internetkampagne mit dem Hashtag #WeAreMaunaKea starteten und die sozialen Netzwerke mit spektakulären Bildern von Blockaden der Zufahrtsstraßen zum Gipfel fütterten.
Doch auch unter den Kanaka Maoli gibt es Anhänger des Bauvorhabens: Sie sehen darin eine wichtige Grundlage zur Beschaffung von Arbeitsplätzen, einen Job-Garanten.

***

English: At the summit of the Mauna Kea volcano, modern and traditional Hawaii clash. Here, on the one hand, are the sacred shrines and the burial grounds of the Kanaka Maoli, the native population of Hawaii. On the other hand, the astronomical observatories will be augmented by a new mirror telescope with a diameter of 30 meters - the largest in the world. 

The fight for Mauna Kea's development began in 2015, when the opponents of the expansion launched a successful Internet campaign with the Hashtag #WeAreMaunaKea and fed the social networks with spectacular images of blockades of the access roads to the summit.
However, there are also supporters of the telescope among some Kanaka Maoli, who see it as an important job creator.

You will find more pictures from Hawaii on my Flickr account: